7. April 2016

Druckverfahren

Textildruckverfahren

Wir bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Druckverfahren an, um Ihr gewünschtes Textil optimal zu bedrucken.

Flex- und Flock-Druck

Beim Flex- und Flockfolien-Druck wird das Druckmotiv aus einer speziellen einfarbigen Kunststofffolie geschnitten und anschließend auf das Gewebe übertragen.

Diese Druckverfahren kann auf nahezu allen Gewebearten angewandt werden (z.B. Baumwolle, Polyester, Nylon, Viskose, Mischgewebe).
Flex- und Flock-Druck können, im Gegensatz zum Stick, auch für sehr kleine Schriftzüge verwendet werden.

Da, mit dieser Drucktechnik Vektorgrafiken ohne Farbverläufe gedruckt werden können, wird diese Technik im Textildruck am häufigsten angewandt und eignet sich besonders für Schriftzüge und Logos.

Vorteile des Flex- und Flock-Drucks:

  • Keine Film- und Siebkosten
  • Kleine Auflagen günstig zu realisieren
  • Hervorragende Farbintensität
  • Nahezu jedes Gewebe kann bedruckt werden
  • Umsetzung von kleinen Schriftzügen und Logos
  • Produktion ab 1 Stück


Siebdruck

Beim wohl bekanntesten Druckverfahren werden Farben durch ein feinmaschiges Gewebe auf ein Textil gedruckt. Durch eine spezielle Schablone wird das gewünschte Motiv so auf das Textil aufgebracht.

Dieses Druckverfahren kann auf nahezu allen Materialien verwendet werden. So können auch Keramiken, Holze, Gläser, Papiere und  Kunststoffe bedruckt werden.

Vorteile des Siebdrucks:

  • Geringe Kosten bei großen Auflagen
  • Hervorragende Farbintensität
  • Nahezu jedes Material kann bedruckt werden
  • Umsetzung von kleinen Schriftzügen und Logos
  • Produktion ab etwa 50 Stück

 

Sublimation

Beim Sublimationsdruck geht die Farbe vom festen in den gasförmigen Zustand über und verbindet sich mit der Spezialbeschichtung des Textils. Dadurch ist das Druckbild nicht auf dem Textil spürbar. Die unbegrenzte Farbanzahl ermöglicht den hochqualitativen Fotodruck. Sublimationsdrucke bleichen auch nach häufigem waschen nicht aus.

Dieser Textildruck eignet sich nur für Textilien aus 100% Polyester in hellen Farben.

Vorteile des Subli-Drucks:

  • Keine Film- und Siebkosten
  • Kleine Auflagen günstig zu realisieren
  • Hervorragende Farbintensität
  • Hohe Waschbeständigkeit bis 90 Grad
  • Umsetzung von kleinen Schriftzügen und Logos
  • Produktion ab 1 Stück

 

Solvent / Digitaldruck

Hier wird das gewünschte Motiv zunächst auf eine Folie aufgedruckt, welche anschließend mit der Textilpresse auf das Gewebe übertragen wird.

Diese Druckverfahren kann auf nahezu allen Gewebearten angewandt werden (z.B. Baumwolle, Polyester, Nylon, Viskose, Mischgewebe).
Dieser Textildruck eignet sich besonders für mehrfarbige Logos und Bilder.

Vorteile des Digitaldrucks:

  • Keine Film- und Siebkosten
  • Kleine Auflagen günstig zu realisieren
  • Hervorragende Farbintensität
  • Umsetzung von Multicolor Motiven
  • Produktion ab 1 Stück